Willkommen bei IntelliWebs

Badischer Tennisverband e.V.
Ausbildungslehrgang B-Oberschiedsrichter

Lehrgangsnummer: 2019.09.02
Lehrgangstyp: Ausbildungslehrgang B-Oberschiedsrichter
Vorausgesetzte Lizenz: Oberschiedsrichter C-Lizenz
Gebühr: € 100,00

Mindestanzahl Teilnehmer: 10
Verfügbare Plätze: 25  (12 frei)
Anmeldeschluss: 15.09.2019

28.09.2019 bis 29.09.2019
Veranstaltungsort
TC Schönberg Freiburg-St. Georgen e.V. (Baden Bezirk 3)
Schildackerweg 33 , 79115 Freiburg
[Routenplaner...]

Lehrgangsleiter/Referenten
Weschenfelder, Nico  (Lehrgangsleiter)

Voraussetzungen: Die Teilnehmer müssen Mitglied in einem Verein des Badischen Tennis-Verbandes sein.
Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Desweitern müssen Sie im Besitz einer gültigen
C-OSR Lizenz sein und an allen Ausbildungsmodulen teilnehmen.

Inhalte
Modul 1, Samstag von 10:00 bis 18:00
Der theoretische Teil umfasst folgende Themengebiete:
- Vertiefung der Regelkenntnisse hinsichtlich der ITF-Regeln, der DTB Turnierordnung
sowie der Wettspielordnung des BTV, aufbauend auf die
Lerninhalte des C-OSR-Lehrgangs
- Der Verhaltenskodex des DTB (Anwendung, Fallbeispiele)
- Regeln für Schieds- und Oberschiedsrichter
- Regionalliga- und Bundesliga-Statuten

Modul 2, Sonntag von  9:00 bis 16:00
Leitung eines Verbandsspiels, Durchführung und Leitung eines Turniers, Fälle aus der
Praxis
Prüfung B-Oberschiedsrichter

Kosten: Für die Lehrgangsgebühr in Höhe von EUR 100,00 erhalten Sie eine Rechnung per Mail
 
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Teilnehmer (max. 3 aus einem Verein)


Bitte beachten Sie:

Bei einer Abmeldung bis 10 Tage vor Beginn der Lehrgangs  sind 20 Euro Stornogebühr zu entrichten, sofern ein Nachrücker gefunden wird.  Bleibt der Lehrgangsplatz frei sind  80 % der Lehrgangskosten zu bezahlen. Dem Teilnehmer steht es frei nachzuweisen, dass der BTV geringere Kosten als    80 % der Lehrgangsentgelte durch sein Fernbleiben hat.

Belegt ein Teilnehmer eines Lehrganges seine Verhinderung durch ein ärztliches Attest, wird die Zahlung auf den nächsten Kurs übertragen. Ein Bearbeitungsentgelt von 10 Euro wird erhoben.

Die Veranstaltung hat bereits begonnen bzw. ist bereits abgeschlossen, es besteht keine Anmeldemöglichkeit mehr.